SaaS-Tools im Überblick: favro

favro Dragarbrunnsgatan 41 75320 Uppsala Schweden Website: www.favro.com Mitarbeiter: k.A. Favro wurden 2016 auf den Markt gebracht. Das Tool fokussiert sich dabei auf eine zentrale Aufgabenverwaltung um das kollaborative Arbeiten zu fördern. Durch die integrierten Funktionen wie das Kanban Board ist mit favro vor allem agiles Projektmanagement möglich. 1. Aufgabenmanagement In favro werden zunächst „collections“ angelegt. Diese stellen entweder ein Projekt, eine Arbeitsgruppe, eine Abteilung oder eine andere Untereinheit eines Unternehmens dar. Innerhalb einer solchen Untereinheit können nun Aufgaben in einem Backlog und in einem Kanban Board angelegt werden. Dabei ist es möglich die Aufgabe zu benennen, detailliert zu beschreiben, einem Verantwortlichen zuzuweisen und sie mit einem Fälligkeitsdatum zu versehen. Außerdem ist es möglich Dateien an eine Aufgabe anzuhängen und Unteraufgaben zu erstellen. Das Priorisieren von Aufgaben ist lediglich über die Verwendung von farbigen Tags möglich. Diese können aber benutzerdefiniert erstellt werden. Das Einrichten von benutzerdefinierten Feldern oder sich wiederholenden…

Navigate