Authentisch währt am längsten

Egal ob der Berater im Projekt, die Kollegin in der eigenen Abteilung oder der Vater eines Klassenkameraden der eigenen Kinder – manchen Menschen nimmt man ihr Verhalten einfach nicht ab, denkt sich, das ist doch ein Schauspieler…

Ich bin kein Psychologe, und ich möchte an dieser Stelle auch nur aus meiner eigenen Erfahrung im Projekt- und Beratungskontext schreiben. Wenn ich zu mir selbst denke, da ist jemand nicht authentisch, dann geht das anderen meistens genauso. Und in der Projekt- oder Beratungsrealität heißt das nichts weniger, als dass man die eigenen Potenziale nicht auf die Straße bringen wird.

Die Gründe mögen vielfältig sein, warum Menschen im Arbeitskontext versuchen eine Rolle zu spielen. Das Überspielen von Unsicherheiten und persönlich wahrgenommenen Schwächen zählen sicher dazu.

Daher möchte ich vor allem jüngeren Kollegen empfehlen von Anfang an einen eigenen Stil zu entwickeln und ganz arg darauf zu achten immer man selbst zu bleiben. Wer nicht als authentisch wahrgenommen wird, zu dem werden Kunden und Kollegen im Projektteam kein Vertrauen aufbauen. Zu seinen Schwächen zu stehen und daran zu arbeiten kommt in der Regel wesentlich besser an als der Versuch etwas darzustellen, was in der Fremdwahrnehmung offensichtlich nicht passt.  

Ich kann und will nicht aus meiner Haut. Für mich – und meine Kunden – heißt das, dass ich immer mal wieder versuche die Arbeit oder meine Trainings durch einen Spaß aufzulockern – weil ich bei der Arbeit Spaß haben will. Vielleicht irritiert das hin und wieder auch den ein oder anderen. Aber vermutlich werde ich als vergleichsweise authentisch wahrgenommen. Und bei allem Spaß bin ich stets darauf bedacht professionell zu sein. Diese Balance aus authentischem Spaß und Professionalität hilft mir in Projekten erfolgreich zu sein.  

Die ehrliche, persönliche Mischung wirkt ganz sicher als eigene Marke beim Kunden und im Projekt. Hierüber können wir ganz viel Vertrauen aufbauen – oder „im Zweifel“ auch verspielen…

Hinterlassen Sie einen Antwort

Navigate