Strategisches Portfoliomanagement

Um was geht es eigentlich (wirklich)?

Die Frage treibt mich seit einiger Zeit um: Warum beschäftigen sich Organisationen mit dem Thema Projekt-Portfolio-Management? Und mittlerweile bin ich überzeugt, dass Eigen-und Fremdbild oftmals weit auseinanderklaffen: Vordergründig geht es um so heere Ziele wie die Verfolgung der gesetzten Strategie und die Ausrichtung der eigenen Kräfte an der startegischen Stoßrichtung der Organisation. Schaut man aber etwas genauer hin,

Die Suche nach der magischen Formel

Mit dem Thema Projektportfoliomanagement sind ja eine ganze Reihe von sehr interessanten Fragestellungen verbunden. Unter anderem die nach der Auswahl der „richtigen“ Projekte.
Immer wieder kommt hier der Wunsch nach DER Formel auf: Wie können wir im Vorhinein berechnen, welche Projekte wir nehmen sollen und welche wir lieber weg lassen, weil sie nicht so viel bringen werden. Oder schief gehen werden. Oder deutlich teurer werden. Oder … So was wie Summe der Risiken mal Budget geteilt durch Anzahl der LA Mitglieder ergibt die Quadratwurzel der Wahrscheinlichkeit des Scheiterns

Navigate