SaaS-Tools im Überblick: Binfire

Binfire Corp.
335 Madison Avenue,
New York 10017
USA

Website: www.binfire.com

Mitarbeiter: k.A.


Der Fokus von Binfire liegt auf der virtuellen Zusammenarbeit und somit auf dem kollaborativen Arbeiten von zeitlich oder räumlich getrennten Teams. Daher bietet das Tool auch virtuelle Projekträume. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in New York. Zur Softwareentwicklung werden Standorte in Israel und Rumänien betrieben.

1. Aufgabenmanagement
Das Aufgabenmanagement von Binfire basiert auf der Struktur eines Kanban-Boards. Aufgaben können erstellt, zugewiesen und mit Deadlines versehen werden. Abhängigkeiten zwischen den Aufgaben und Abstufungen in Form einer Hierarchie können erstellt werden. Es können auch Dateien direkt an Aufgaben angehängt werden. Benachrichtigungen werden automatisch gesendet. Prioritäten können nicht gesetzt werden. Sich wiederholende Aufgaben und benutzerdefinierte Felder stehen ebenfalls nicht zur Verfügung.                                                 2. Ideen- /Demand Management
Eine eigene Funktion zum Ideen- und Demandmanagement steht nicht zur Verfügung.

3. Einzelprojektmanagement
Binfire setzt seinen Schwerpunkt auf die Thematik des Einzelprojektmanagements. Aufgaben können hierarchisch abgebildet und in Gantt-Charts dargestellt werden. Dies visualisiert auch die Anhängigkeiten zwischen Aufgaben und Meilensteinen. Zeitrückmeldung ist ebenso möglich wie eine automatische Aufzeichnung der Arbeitszeit mit Start- und Endfunktion. Statusberichte zum Fortschritt des Projekts und Übersichten zu verschiedenen Vorgängen können ebenfalls automatisch erstellt werden. Im Projekt-Dashboard gibt es zusätzliche grafische Darstellungen. Funktionen zur Budgetplanung und zum Risikomanagement stehen allerdings nicht zur Verfügung. Projektvorlagen können von der Webseite des Toolanbieters heruntergeladen werden. Ein gemeinsamen Kalender zum Verwalten von Feiertagen und Urlauben gibt es ebenfalls. Funktionen zur Meilensteintrendanalyse und benutzerdefinierte Felder sind nicht integriert.

4. Portfoliomanagement
Binfire eignet sich nicht zum Portfoliomanagement.

5. Ressourcenmanagement
Binfire hat keine eigenen Funktion zum Ressourcenmanagement, besitzt jedoch zusätzlich zur Zeiterfassung die Möglichkeit die Ressourcen-Auslastung in einer wöchentlicher Ansicht anzuzeigen.

6. Agiles Projektmanagement
Agiles Projektmanagement wird durch das Kanban-Board, den Product Backlog, Burndown Chart sowie Links zu den Aufgaben ermöglicht. Die Stärke von Binfire ist ein ausführliches Kanban-Board, von dem aus weitere Funktionen im Taskmanagement und Einzelprojektmanagement ermöglicht werden.

7. Dokumentenmanagement
Binfire besitzt eine eigene Funktion zum Dokumentenmanagement. Dokumente können hier verwaltet und in Ordnerstruktur abgelegt werden. Die Versionierung und Historie ermöglicht einen Überblick über Dateiänderungen und -neuerungen. Meta-Daten zur Verschlagwortung und Nutzerfreigaben stehen jedoch nicht zur Verfügung.

8. Technische Voraussetzungen
Binfire ist nicht als App auf iOS oder Android verfügbar und existiert nicht als On-Premise Version. Der Support und die Nutzung sind lediglich auf Englisch möglich.

 9. Lizenzmodell
Die Lizenzen unterscheiden sich in Basic, Pro, Corp und Enterprise. In der Basic Version sind 10 GB Speicherplatz verfügbar. Sie kostet 5$ pro Benutzer und Monat. Die Version „Pro“ für 7.5$ pro Benutzer und Monat beinhaltet 20 GB Speicherkapazität und einen Email Support. 10$ pro Benutzer und Monat kostet die Version Corp. In ihr sind Gastbenutzer, 50 GB Speicherkapazität und ein live Support enthalten. 100 GB Speicherkapazität sind für 15$ pro Monat und User in der Enterprise Version verfügbar. Bei Jährlicher oder zweijähriger Zahlung wird ein Preisnachlass berechnet.

Fazit
Binfire hat deutliche Stärken in den Bereichen Aufgabenmanagement und Einzelprojektmanagement, und ist ebenfalls zum agilen Projektmanagement und zum Dokumentenmanagement geeignet. Es eignet sich jedoch nicht als Tool zum Portfoliomanagement, Ideen- und Demandmanagement oder Ressourcenmanagement.

 

Hinterlassen Sie einen Antwort

Navigate