Warum Projekte (wirklich) scheitern: MACHTspiele VERTRAUENskrisen INTERESSENskonflikte

Vertrauen
Warum klappen in einigen (wenigen) Organisationen Projekte eigentlich immer recht gut und in so vielen (anderen) Unternehmen/Organisationen gar nicht? Sind wir ehrlich zueinander: doch nicht (nur) deshalb, weil man entsprechende Werkzeuge im Einsatz hat oder Scrum statt Prince2 eingesetzt wird (oder umgekehrt).
Zwar reden alle über die berüchtigten „weichen Faktore“, aber was genau heißt das denn für der Erfolg von Projekten oder Programmen?
Wir haben uns das mal ganz genau angesehen und analysiert. Und siehe da: Diese Faktoren haben unglaublich hohen Einfluss auf den Projekterfolg.
Bei großen und sehr großen Projekten sind diese Faktoren, die ja in vielen Fällen einfach unter den Tisch fallen, den höchsten Einfluss überhaupt.
Hier kann unsere neue Studie (selbstverständlich kostenlos) geladen werden: http://www.parameta.de/download-center/parameta-anamnese-report-teil-4

Hinterlassen Sie einen Antwort

Navigate